Startseite
Kappsäge im Detail
» Eigenschaften, Leistung, Ausstattung, Vor- & Nachteile...

Scheppach HM216 Kappsäge


Scheppach HM216
Scheppach HM216
  • 5/5
  • 2 Bewertungen
2 BewertungenX
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
0%0%0%0%100%

Als Josef Scheppach im Jahre 1927 seine Firma gründete, stellte man in dem Unternehmen neben Brennholzkreissägen auch Schrotmühlen her.

Im Laufe der Jahre wurde die Produktpalette deutlich erweitert. Zu den Erzeugnissen gehört auch die Scheppach HM216 Kapp-Zug-Gehrungssäge. Mit diesem Werkzeug lassen sich Ihre Werkstücke exakt ablängen und Sie können damit sowohl vertikale als auch horizontale Gehrungsschnitte durchführen. Die kompakte Scheppach HM216 ist kabelgebunden und überzeugt mit einem 2.000 Watt Motor.

Inkl. MwSt. evtl. zzgl. Versandkosten

Was zeichnet diese Kappsäge aus?


Beidseitige Tischerweiterungen
Aluminium-Druckguss-Gestell
Mit Hilfe der Zugfunktion sägt die Kappsäge mühelos große Werkstücke
Der integrierte Laser zeigt präzise die Schnittkante an
Die Scheppach HM216 eignet sich für Hart und Weichholz

Funktionen


Leistung
Doppelsäulenführung

Mit dem Kauf der Scheppach HM216 Kapp-Zug-Gehrungssäge erwerben Nutzer eine praktische Säge mit einer Doppelsäulenführung. Die Maschine eignet sich für anspruchsvolle Heimwerker mit einer kleineren Werkstatt. Ihr Drehtisch mit der Schnellarretierung ist für einen Schwenkbereich zwischen 0 und 45 Grad ausgelegt.

Dank der praktischen Rastpunkte lassen sich alle gängigen Winkel einstellen, wenn es darum geht Schrägschnitte anzufertigen. Anzuführen gilt es zudem, dass Sie das Sägeblatt bis zu 45° nach links neigen können. Des Weiteren sind mit der Scheppach HM216 auch längere Werkstücke kein Problem, da sich der Sägetisch an beiden Seiten erweitern lässt.

Sie können mit der Säge Kunststoffe aller Art sowie Weich- und Harthölzer bearbeiten. Einen besonderen Pluspunkt verdient sich der Sägeblatt-Schutz, der sich vollständig schließt und auf diese Weise ein sicheres Arbeiten ermöglicht.

Leistung


Leistung
2.000 Watt Motor

Die Scheppach HM216 Kapp-Zug-Gehrungssäge mit dem 2.000 Watt Motor besitzt ein leichtes Aluminium-Druckguss Gestell. Dank der Zugfunktion können Sie mit dem Modell Werksstücke mit 340 mm Breite und 65 mm Höhe bearbeiten. Der leistungsstarke Motor schafft bis zu 7.100 U/min.

Das Sägeblatt mit 216 mm Durchmesser punktet mit einer großen Schnittbreite. Die Maschine ist daher flexibel einsetzbar. Mit einem Gewicht von 11,92 Kilogramm lässt sie sich einfach transportieren. Daher bewährt sich die Scheppach HM216 auch beim mobilen Einsatz und sie eignet sich auch für kleinere professionelle Werkstätten.

Gehrungs- und Neigungswinkel


Leistung
Gehrungsschnitte problemlos möglich

Wie bereits angemerkt hat der Drehteller einen Schwenkbereich von 0 bis 45°. Daher sind verschiedene Schrägschnitte möglich. Sie können alle gängigen Winkel schnell und problemlos einstellen. Anzuführen gilt es noch, dass Sie das Sägeblatt um bis zu 45° nach links neigen können, sodass sich Gehrungsschnitte problemlos durchzuführen lassen.

Die Schnittgrößen


SchnittartMaximale Schnittgröße
Gerader Schnitt340 x 65 mm
Gehrung240 x 65 mm
Neigung340 x 38 mm
Doppelgehrung240 x 38 mm

Sicherheitsmerkmale


Diese Maschine kann den Nutzern einen vollständig geschlossenen Sägeblatt-Schutz bieten. Dank der stabilen Doppelsäulenführung mit Zugfunktion lässt sich die Scheppach HM216 problemlos durch Ihre Werkstücke aus Weich- und Hartholz sowie durch alle herkömmlichen Kunststoffe führen.

Außerdem ermöglicht ein erweiterbarer Sägetisch das Auflegen und Fixieren von langen Werkstücken wie beispielsweise Fußbodenleisten.

Video: Kappsäge oder Kapp und Zugsäge?


Vorteile der Scheppach HM216


  • Der ergonomisch geformte Griff sowie der vollständig geschlossene Sägeblatt-Schutz.

  • Die Handhabung der Säge ist laut Nutzern einfach. Alle Bedienelemente sind leichtgängig. Auch der erweiterte Sägetisch zum Positionieren von längeren Werkstücken verdient sich einen Bonuspunkt.

  • Außerdem lassen sich die Werkstücke mit einer Schraubklemme am Drehtisch fixieren.

  • Ein besonderes Highlight ist der integrierte Laser, der die Schnittkanten präzise anzeigt. Er sorgt für exakte Schnittergebnisse.

  • Die Säge mit der Zugfunktion lässt sich mühelos durch das Material führen.

  • Mithilfe der stabilen Doppelsäulenführung sind unterschiedliche Kapp- und Gehrungsschnitte möglich.

  • Dank des geringen Gewichtes lässt sich die Scheppach HM216 einfach transportieren.

Nachteile der Scheppach HM216


  • Eine beidseitige Kopfneigung ist bei dieser Kapp-Zug-Gehrungssäge von Scheppach nicht möglich.

  • Außerdem gibt es keinen Softanlauf.

Fazit


Im Lieferumfang sind bereits zwei Hartmetall-Sägeblätter mit je 24 und 48 Zähnen enthalten. Sie haben einen Durchmesser von 216 mm.

Zur Ausstattung der Kapp-Zug-Gehrungssäge gehören eine Arbeitsbeleuchtung und ein Schnittkantenlaser. Beim Zubehör der 11,9 Kilogramm schweren Maschine befinden sich die beiden Tischverlängerungen und ein praktischer Staubfangbeutel. Die kompakte Scheppach HM216 bewährt sich beim mobilen Einsatz und hat daher die Akzeptanz von anspruchsvollen Handwerkern. Auch der faire Preis kann sich sehen lassen.

Inkl. MwSt. evtl. zzgl. Versandkosten
Eigenschaften

Leistung2000 Watt
Leerlaufdrehzahl7100 U/min
Schnittgröße 90°340 x 65 mm
Sägeblatt216 x 30 mm
Neigungswinkel- 45° bis 0°
Gehrungswinkel- 45° bis + 45°
Gewicht11,92 kg
Maße79 x 46 x 35.5 cm
Zugfunktion
Arbeitslaser
Fangsack
Tischverbreiterung

Interessantes über die Kappsäge

Nach oben