Startseite
Kappsägen Ratgeber 2018
» Alles, was Sie über die Kappsäge wissen müssen!

Top 4 Makita Kappsägen im Vergleich • Ratgeber & Tipps »


1915 wurde das japanische Unternehmen gegründet und ist einer der führenden Hersteller von Kappsägen. Die Firma beschäftigt heute global 15000 Mitarbeiter an 10 Produktionsstandorten. Das Sortiment umfasst global 1000 unterschiedliche Geräte für den Profi. Für den Vertrieb zeichnen 40 nationale Vertretungen. Über den Fachhandel werden mittlerweile mehr als 700 Maschinen plus Varianten, Sets, System-Kids sowie das geeignete Zubehör angeboten.

Makita
Makita MLS100
Leistung 1500 Watt
Leerlaufdrehzahl 4200 U/min
Schnittgröße 90° 130 x 75 mm
Sägeblatt 255 x 30 mm
Neigungswinkel – 45° bis 0°
Gehrungswinkel – 45° bis + 45°
Zugfunktion
Arbeitslaser
Vorteile:
Einfaches Handling
Zubehör
Transport
Nachteile:
Laser fehlt
Keine Zugfunktion
Makita
Makita LS1018L
Leistung 1430 Watt
Leerlaufdrehzahl 4300 U/min
Schnittgröße 90° 305 x 91 mm
Sägeblatt 260 x 30 mm
Neigungswinkel – 45° bis + 45°
Gehrungswinkel – 47° bis + 60°
Zugfunktion
Arbeitslaser
Vorteile:
Verarbeitung
Zubehör
Zugfunktion
Nachteile:
Tischverbreiterung
Piktogramme
Anleitung
Makita
Makita LS0815FL
Leistung 1400 Watt
Leerlaufdrehzahl 5000 U/min
Schnittgröße 90° 305 x 65 mm
Sägeblatt 216 x 30 mm
Neigungswinkel – 48° bis + 5°
Gehrungswinkel – 50° bis + 60°
Zugfunktion
Arbeitslaser
Vorteile:
Verarbeitung
Schnittkapazität
Motorbremse
Nachteile:
Fangsack
Tischverbreiterung
285,53 €*
Makita
Makita LS1019L
Leistung 1510 Watt
Leerlaufdrehzahl 3200 U/min
Schnittgröße 90° 310 x 68 mm
Sägeblatt 260 x 30 mm
Neigungswinkel – 48° bis + 48°
Gehrungswinkel – 60° bis + 60°
Zugfunktion
Arbeitslaser
Vorteile:
Schnittkapazität
Staubabsaugung
Verarbeitung
Nachteile:
Preis
646,53 €*

1. Makita Kappsäge LS1018L


Die Kappsäge des Herstellers Makita reicht bis in den professionellen Bereich. Große Freude werden ebenfalls ambitionierte Handwerker mit diesem Gerät erhalten.

Die Kappsäge erzielt eine Leerlaufdrehzahl von 4300 Umdrehungen in der Minute und das Gewicht beträgt etwa 19,9 Kilogramm.

1.1 Performance und justierbare Winkel


Gehrungsschnitt

Harte, starke und dickere Materialien stellen für die Makita LS1018L mit einer Leistungsaufnahme von 1430 Watt kein Problem dar. In Zusammenhang mit dem HM-Sägeblatt und den 4300 Umdrehungen wird eine saubere Schnittkante mit wenig Ausriss gebildet.

Pluspunkte erzielen ebenfalls die justierbaren Gehrungswinkel. Hier werden Sie fast wunschlos glücklich. Der Sägetisch lässt sich von -47 Grad nach links bis + 60 Grad nach rechts justieren. Bis maximal 45 Grad können Sie den Sägekopf beidseitig neigen. Angenehmer wäre eine Neigung bis 47 Grad für einen Hinterschnitt.

Durch das voluminöse Sägeblatt von 260 mm Durchmesser erhalten Sie eine hohe Bequemlichkeit bei der Präzision des Zuschnittes. Additionale nützliche Features stellt eine Werkstück-Fixierung, beidseitige Auflagen für voluminöse Werkstücke, ein eingebauter Laser und eine Zugfunktion dar.

1.2 Vorteile der Makita Kappsäge LS1018L


Neben der guten Qualität und hohen Präzision, bestimmen der Laser und die Zugfunktion die Vorteile.

1.3 Nachteile


Die Kappsäge befindet sich in einem hochpreisigen Segment.

1.4 Fazit


Makita Kappsägen werden von Heimwerkern und Profis favorisiert. Die Makita Kapp- und Gehrungssäge LS1018L zeigt eine gute Qualität, genaue Sägeresultate, Funktionalität und Flexibilität. Die Säge besitzt einen Softanlauf und einen Quick-Stopp.

2. Makita MLS 100 Kappsäge


Die Makita MLS 100 Kapp- und Gehrungssäge ist von hervorragender Qualität und ist vergleichbar mit einer Kapp- und Gehrungssäge von Metabo. Hier ist weniger die Qualität, sondern der Geschmack entscheident.

2.1 Die Vorteile der Makita MLS 100 Kappsäge


Neben der robusten Verarbeitung steht eine stufenlose Neigungswinkel-Justierung und umfangreiches Zubehör zur Verfügung. Ein powervoller Motor, eine einfache Handhabung und ein einfacher Transport runden die Maschine ab.

2.2 Equipment


Mit einem Eigengewicht von fast 15 kg steht das zuverlässige und leichte Arbeitsgerät für tägliche Arbeiten bereit. Eine lange Lebensdauer erhält die Makita Kappsäge durch die hervorragende Verarbeitung bestmöglicher Materialien. Der Motor mit Drehzahlantrieb erzielt 1500 Watt.

2.3 Optische Impression


Auf den ersten Blick erzeugt die Makita einen zuverlässigen Eindruck. Besonders erwähnenswert ist der Kippschutz als Sicherheitseinrichtung. Keine Beanstandungen liegen beim Equipment mit der Sägeblattarretierung, der Staubabsaugung und dem Softgriff mit Führungsschiene vor.

Jede Holzart können Sie ohne Probleme und mit Präzision schneiden. Die Makita LS 100 ist eine Kapp- und Gehrungssäge mit umfangreichem Equipment für funktionelle, vielfältige Einsätze.

2.4 Vorteile der Makita MLS 100


Neben der robusten und qualitativen Verarbeitung überzeugt die Kappsäge durch die stufenlose justierbare Fixierung der Neigungswinkel. Das niedrige Gewicht, der einfache Transport und die einfache Handhabung sind weitere Pluspunkte. Zudem überzeugt die Kapp- und Gehrungssäge durch den powervollen Motor und das umfangreiche Zubehör.

2.5 Nachteile des Makita MLS 100


Ein Manko ist das Fehlen eines Lasers. Das Gerät verfügt nur über eine zweitklassige Schnittqualität und eine unterdurchschnittliche Geschwindigkeit bei der Arbeit. Die Makita MLS 100 hat keine Zugfunktion.

2.6 Fazit


Hinsichtlich Preis-Leistungs-Verhältnis eignet sich dieses Gerät für Hobbybastler und Heimerker. Das Arbeitsgerät ist auf den individuellen Neigungswinkel stufenlos justierbar und ein Nachstellen ist nicht erforderlich. Das niedrige Gewicht unter 15 Kilogramm sorgt für ein ermüdungsfreies Arbeiten und einen einfachen Transport.

Über das Unternehmen Makita


Makita Kappsägen

Edle Materialien, hervorragende Verarbeitung und technische Innovationen sorgen für ein sicheres, effizientes und angenehmes Handling. Hand- und Heimwerker stellen die Zielgruppe des Unternehmens dar.

Ebenfalls wird eine Kapp- und Gehrungssäge mit Akkubetrieb von Makita angeboten. Durch die DXT Schnitttechnik können Sie Zuschnitte von Holz, beschichteten Paneelen, Kunststoff und Aluminium ausüben. Die Versionen Makita LS 1016 LB und LS 1216 LB verfügen über die DXT (Deep and Exact Cutting-Technology).

Die Getriebeeinheit bestehen aus drei Stufen für einen voluminöseren Schnittbereich und die zweifache Zugmechanik mit sechs linearen Kugellagern und vier kleinen Führungsgestängen sorgen für eine einfache Zugmechanik und genaue Schnitte.

Die Performance und die Qualität der Makita Kappsägen richten sich an die Erfordernisse professioneller Nutzer. Die Ergonomie, der Nutzen und die Effizienz sorgen beim Kauf einer Makita Kappsäge für eine lohnende Anschaffung.

In Deutschland besitzt das Unternehmen seit 1977 eine Niederlassung. Der deutsche Firmensitz befindet sich mit einer Serviceabteilung und Logistikzentrum in Ratingen.

Interessantes über die Kappsäge